junited AUTOGLAS

Mit Radio erfolgreich zur Steinschlagreparatur

„Manche Dinge möchte man schnell hinter sich bringen, die Beseitigung von Steinschlägen gehört auch dazu“, heißt es im Radio-Spot von junited AUTOGLAS. Denn ein Riss in der Frontscheibe kommt für die meisten Autofahrer immer zu einem ungünstigen Zeitpunkt. junited AUTOGLAS hat in seiner Sommer-Kampagne 2021 damit geworben, in dieser Bedarfssituation als schneller und unkomplizierter Servicepartner zur Seite zu stehen. Der Spot sprach gezielt die Vorteile eines Besuchs bei junited AUTOGLAS an.

Die Radiokampagne wurde mittels Brand Effekt untersucht, um die Werbewirkung für die Marke zu analysieren. Die Ergebnisse der Studie zeigen eindeutig, welche positive Wirkung die Kampagne erzielen konnte. So führte das Radio-Engagement zu einem stetigen Anstieg der relevanten kognitiven Werbewirkungsindikatoren.

CASE

Mit einer breit angelegten Radiokampagne von Anfang Juni bis Ende Juli 2021 bewarb junited AUTOGLAS die schnelle (und für Kasko-Versicherte meist kostenlose) Steinschlagreparatur. Ziel der Kampagne war es, die Marke nachhaltig über das reichweitenstarke Medium bei der Zielgruppe der Fahrzeughalter zu platzieren. Die Wirkung wurde mittels einer Brand-Effekt-Studie untersucht. Dazu wurden bundesweit 1.000 Pkw-Besitzer mit Führerschein im Alter von 18 bis 69 Jahren befragt.

Brand Effekt – Das Instrument
Brand Effekt analysiert die Wirkung der Radiokampagne auf Werbeerinnerung, Bekanntheit, Produktverständnis und Image. Brand Effekt misst die Kontakte mit der Kampagne „objektiv“, d.h. die Befragten tragen in einem Kalender ihr Radionutzungsverhalten ein. Für diese Daten werden die Schaltpläne hinterlegt und somit die tatsächlichen Kontakte ermittelt. Sämtliche Kontakte über öffentlich-rechtliche und private Radiosender werden dabei berücksichtigt.

KEY PERFORMANCE INDICATORS (KPIs)

Bekanntheitssteigerung des Autospezialisten
Die (gestützte) Markenbekanntheit konnte bei Personen mit Radio-Kampagnenkontakt im Vergleich zu Personen ohne Kampagnenkontakt um 9 % gesteigert werden.

Audio sorgt für Aktivierung
Positiv im Hinblick auf die Steigerung der Nutzungsabsicht: auch die schwer zu beeinflussende unmittelbare Besuchswahrscheinlichkeit konnte um 5 % gesteigert werden.

Audio stärkt Verständnis und Image
Neben der erfolgreichen Steigerung der Bekanntheit und Aktivierung sorgte die Aufmerksamkeit für die Marke auch für eine Auffrischung der Markenwahrnehmung. Es verbesserte sich die Wahrnehmung in Bezug auf das Image und Verständnis des Produktes. So konnte bei der Frage „Inwieweit treffen die folgenden Eigenschaften auf junited AUTOGLAS zu?“ vor allem die Aussagen „behebt den Steinschlag vollständig“, „Reparatur ist mit Teilkasko in der Regel kostenfrei“ sowie „steht für Qualität“ verbessert werden.

FAKTEN IM ÜBERBLICK

Gestützte Bekanntheit

Gestützte Werbeerinnerung

Besuchswahrscheinlichkeit

Stefan Kurth, Leiter Marketing & Kommunikation
„Einer der entscheidenden Faktoren für Radio in unserem Media-Mix ist der Touchpoint Auto. Wir können unsere Zielgruppe unmittelbar vor oder nach dem Schadenereignis, also einem Steinschlag, perfekt mit Radio ansteuern und kommunizieren unsere Dienstleistung direkt in der Verwendungssituation.Wir sind davon überzeugt, dass der Spruch: „geht ins Ohr, bleibt im Kopf“, die Eigenschaften von Radiowerbung sehr gut beschreibt. Voraussetzung dafür ist für uns ein kreativer Radiospot, der sich vom sprichwörtlichen Einheitsbrei absetzt. Dazu spielt für uns eine große Rolle, dass das „Wegschalt-Verhalten“ im Vergleich zu anderen Werbeformen weniger ausgeprägt ist. Mit der diesjährigen Radio-Kampagne konnten wir unseren kontinuierlichen Weg des Markenaufbaus erfolgreich fortsetzen. Dabei ist es uns wichtig, unseren Markennamen und unsere Botschaften effizient in einem reichweitenstarken Massenmedium kommunizieren zu können. Dabei stehen kurzfristige Effekte für uns gar nicht so sehr im Fokus, sondern wir sind an einem langfristigen Aufbau unserer Marke und des Images interessiert. Aufgrund unserer Dienstleistung sehen wir Radio eher als Marathon, nicht als Sprint.“

ÜBER DEN KUNDEN

junited AUTOGLAS ist ein national tätiges Unternehmen, welches im gesamten Bundesgebiet Steinschlagreparaturen und Scheibenwechsel an Fahrzeugglas anbietet. Das größte Netzwerk inhabergeführter und unabhängiger Spezialisten für Autoglas wurde im Jahre 2004 mit einigen Standorten in der Region Rhein/Ruhr gegründet und ist mittlerweile auf rund 300 Stationen angewachsen. Die Partnerbetriebe sind komplett eigenständig, verpflichten sich im Verbund aber zu gemeinsamen Qualitätsstandards und vielen Serviceleistungen. Dazu zählt neben einem kostenfreien Ersatzwagen für den Kunden im Schadenfall auch eine regelmäßige TÜV-Zertifizierung der Werkstatt. Die Zentrale der junited AUTOGLAS Deutschland GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln koordiniert die verschiedenen Tätigkeitsfelder Auftragsannahme, Auftragsbearbeitung, Partnerbetreuung und Abrechnung. Neben der Kooperation mit nahezu allen großen Versicherungen arbeitet das Unternehmen auch mit einer steigenden Anzahl an Flotten und Leasinggesellschaften zusammen und rechnet auch direkt mit diesen ab.

Ansprechpartner

Michael Ofenloch
Werbe- & Marktforschung ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH

Telefon: +49 69 15424- 127
E-Mail: michael.ofenloch(at)ard-werbung.de

Send this to a friend
Hallo,

ich empfehle Ihnen den Beitrag „Footer Content“ auf audioeffekt.de.

Die Seite können Sie sich hier anschauen: https://www.audioeffekt.de.

Viele Grüße